Im Züri Himmel 2016

Gospel, Pop und Rock – Kinder, Jugendliche und Erwachsene: am Züri Fäscht gibt’s auch in diesem Jahr Musik aus Pfarreien und Missionen – von hier und aus aller Welt.

Singschule Kloten

Freitag, 1. Juli, 17.00 Uhr
Die Singschule arbeitet im Musiknetz Kloten eng mit der Musikschule und den Kirchen zusammen. Etwa 60 Kinder und Jugendliche sind altersspezifisch in folgende Gruppen unterteilt: Chindsgichor, Cantalino, Vocalino, Belcanto, The Singing Crew. Die Singschule fördert stimmliche wie auch musikalische Fähigkeiten und steht für Spass am Singen von verschiedenen Stilrichtungen (von Klassik bis Pop). Die Kinder führen am Züri Fäscht das Kindersingspiel «Der Xaver und der Wastl» auf, der Chor der Jugendlichen zeigt das kurze, selbstgeschriebene Musik-Theaterstück «Love is in the Air».

www.musikschule-kloten.ch

Singschule Kloten

Singschule Kloten Foto: zvg

STAM St. Anton Maria Krönung, Zürich

STAM St. Anton Maria Krönung, Zürich Foto: zvg

1 | 1

STAM St. Anton Maria Krönung, Zürich

Freitag, 1. Juli, 19.00 Uhr
Jugendliche und Erwachsene singen in unterschiedlichen Zusammensetzungen drei- bis vierstimmige Lieder aus den Bereichen Gospel, Musical, Neues deutsches Kirchenlied, Pop- und Rockmusik. Alle zwei bis drei Jahre zeigt STAM ein abendfüllendes Programm mit Liedern, Theater und Choreographien. Zurzeit bereitet die Gruppe das Musical «a midsummer night‘s dream» vor. Am Züri Fäscht wird das a cappella Konzert «It’s my life» aufgeführt.

www.maria-kroenung.ch

mim chor & band Adliswil

Freitag, 1. Juli, 20.00 Uhr
Die Musikgruppe mim chor & band wurde 1969 als Chor aus den Jugendverbänden Blauring und Jungwacht gegründet. Seither sind sie aktiver Bestandteil der katholischen Pfarrei Adliswil. Neben der musikalischen Begleitung von Gottesdiensten, Hochzeiten, Konzerten und der Zusammenarbeit mit dem Statttheater (Adliswiler Adventskalender) trat mim chor & band auch schon mit Ivan Rebroff, John Brack und Kathy Kelly auf. Aktuell sind 67 Mitglieder im Alter von 17 bis 68 Jahren, inklusive Band mit Keyboard, Drums, Gitarre, Bass, Saxophon, Trompete und Posaune. Das Repertoire reicht von Balladen über Gospel/Spirituals, Musicals bis Rock/Pop.

www.mimadliswil.ch

mim chor & band Adliswil

mim chor & band Adliswil Foto: zvg

1 | 1

roundabout Zürich und Glarus

Freitag, 1. Juli, 21.00 Uhr
Das tänzerische Feuerwerk vor dem Feuerwerk, roundabout ZH/GL, nimmt mit über zehn ihrer 21 Gruppen beim diesjährigen Züri Fäscht teil. round- about ist ein nationales Streetdance-Netzwerk für Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren und jungen Frauen zwischen zwölf und 20 Jahren im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung und wurde vom Blauen Kreuz initiiert, das zusammen mit den beiden Landeskirchen die Trägerschaft von roundabout Zürich und Glarus bildet. Jede Woche trainieren im Kanton Zürich ca. 250 Teilnehmerinnen in den verschiedenen Tanzgruppen. Sie können sich bewegen, haben Spass, lernen ihren Körper schätzen und entdecken ihre Einzigartigkeit. Sie finden neue Freundinnen, teilen ihre Leidenschaft fürs Tanzen und freuen sich, ihr Erlerntes vor Publikum zu zeigen.

www.roundabout-network.org

Gruppe VOA, portugiesische Mission Zürich

Samstag, 2. Juli, 15.00 Uhr
Die Jugendgruppe VOA (Viver, Orar e Amar – auf Deutsch: Leben, Beten und Lieben) von der katholischen Mission der Portugiesisch Sprechenden ist vor einem Jahr aus einer Gruppe begeisterter Firmlinge entstanden. Die 25 Jugendlichen zwischen 17 und 20 Jahren bereichern die Gottesdienste der Mission mit ihrer Musik und haben auch schon Konzerte gegeben. Die Jugendgruppe engagiert sich auch in Solidaritätsprojekten und wird als Nächstes zum Weltjugendtag in Krakau fahren. Sie singen portugiesische Kirchenlieder wie auch Beatles, Pop und Spirituals.

www.zh.missaocatolica.ch

Jugendchor JC NewTon

Samstag, 2. Juli, 16.45 Uhr
13 Jugendliche im Alter von 16 bis 30 Jahren haben ein gemeinsames Ziel: ihren Emotionen freien Lauf geben und die Zuhörer begeistern. Grooviger Sound von Klassik über Kirchenmusik bis zu aktuellsten Hits: JC NewTon Chor und Band singen und spielen seit 2006 und sind durchschnittlich über 50 Mal pro Jahr ausgebucht. Der Jugendchor von St. Josef Schlieren hat in der Zwischenzeit bereits die dritte CD veröffentlicht, die in 248 Ländern auf Online-Portalen vertrieben wurde. Auf der Bühne des Züri Himmels wird JC NewTon das Publikum verzaubern… begleitet von Schlagzeug, Bass, zwei Gitarren und Piano.

www.jcnewton.ch

Combo Dreikönigen, Zürich

Samstag, 2. Juli, 17.45 Uhr
Die Musikformation Combo Dreikönigen besteht derzeit aus zehn Ins- trumentalisten aus der Pfarrei Dreikönigen (Flöte, Trompete, Saxophon, Violine, Keyboard, Kontrabass und Schlagzeug). In unterschiedlicher Besetzung existiert die Combo schon seit den 1970er Jahren. Sie tritt etwa vier bis fünf Mal jährlich auf, in erster Linie an Familiengottesdiensten, wo sie Jung und Alt ansprechen wollen. Das Repertoire setzt sich deshalb vorwiegend aus Musicalmelodien, Jazz-Standards und Melodien von Popsongs zusammen. Die Instrumentalisten sind grösstenteils Laienmusiker aus der Pfarrei Dreikönigen im Alter von 20 bis 65 Jahren.

www.dreikoenigen.ch

Combo Dreikönigen, Zürich

Combo Dreikönigen, Zürich Foto: zvg

Chor Mosaico, St. Mauritius Regensdorf

Chor Mosaico, St. Mauritius Regensdorf Foto: zvg

1 | 1

Chor Mosaico, St. Mauritius Regensdorf

Sonntag, 3. Juli, 13.10 Uhr
Mosaico wurde 1987 als Jugendchor der Pfarrei St. Mauritius gegründet. Aus einer kleinen Gruppe wurde ein Chor, Anfang der 90er Jahre mit über 40 Jugendlichen. Heute singen Jugendliche, junge Erwachsene und Junggebliebene zusammen. Der Name «Mosaico» bezieht sich auf das Mosaik, welches aus vielen kleinen, unterschiedlichen Einzelteilen besteht, die zusammen ein grosses und buntes Bild ergeben. Das Chor-Repertoire beinhaltet Gospels, Spirituals und neue geistliche Lieder. Neben regelmässigen Auftritten im Gottesdienst findet alle zwei Jahre ein Konzert statt, an dem auch weltliche Lieder gesungen werden.

www.st-mauritius.ch

Musicalgruppe St. Franziskus, Wollishofen

Sonntag, 3. Juli, 14.00 Uhr
Der 90-köpfige Kinder- und Jugendchor von St. Franziskus realisiert mit der Zürcher Musikerin Manuela Crola aufwändige Musical-Produktionen. Der Chor übt wöchentlich und ist in drei Gruppen unterteilt: Die Jüngsten sind vier Jahre jung, bei den Grossen singen und tanzen auch 15-Jährige mit. Der Chor führt auch Eigenproduktionen auf und studiert nicht nur neue Songs und Lieder, sondern unter der Leitung von Gregory Arcement auch komplizierte Choreografien ein. Während intensiver Probewochen in den Schul- ferien werden die Lieder, Tänze und Schauspiel zu einem Musical zusammengeführt. Am Züri Fäscht führen 55 Chormitglieder unter dem Motto «Best of Wollishofer Kids and Teens» mit Live-Band ihre Lieblingssongs und -choreografien auf.

www.st-franziskus.ch

Musicalgruppe St. Franziskus, Wollishofen

Musicalgruppe St. Franziskus, Wollishofen Foto: zvg

Chilemüüsli, St. Anton-Maria Krönung, Zürich

Chilemüüsli, St. Anton-Maria Krönung, Zürich Foto: zvg

1 | 1

Chilemüüsli St. Anton-Maria Krönung, Zürich

So, 3. Juli, 14.45 Uhr
Hier singen Kinder des Seelsorgeraums St. Anton-Maria Krönung zwischen drei und zwölf Jahren. Sie führen alle zwei Jahre ein grosses Musiktheater auf den Bühnen der beiden Pfarreien auf. Ihre Eltern unterstützen die Projekte tatkräftig und nähen Kostüme, bauen Bühnenbilder, schminken oder begleiten die Kinder im Orchester. Am Züri Fäscht entführen die «Chilemüüsli» ihre Zuhörer in den Orient. Unter dem Motto «Wenn aus Fremden Freunde werden» präsentieren sie Lieder aus dem Kindermusical «ROTASIA», in dem es um die Angst vor Fremden und deren Überwindung bis hin zur Freundschaft geht.

www.maria-kroenung.ch

Tanz und Chor der Philippine Catholic Mission Winterthur

Sonntag, 3. Juli, 17.45 Uhr
Zwölf Tänzerinnen, davon vier Mädchen, treten in der Volkstanzgruppe der Philippinischen Mission auf. Sie zeigen zwei Tänze, der eine heisst «Pandanggo sa Ilaw» (Tanz ins Licht), der andere ist der nationale Folklore-Tanz namens «Tinikling». Dabei bewegen sich ein oder mehrere Akteure tanzend zwischen zwei Bambusstangen, die von zwei anderen, einem Rhythmus folgend, abwechselnd auf den Boden und aneinander geschlagen werden. Die Frauen üben jeden Donnerstag, die Kinder jeweils am Sonntag. Die Gruppe singt auch als Chor, bereichert regelmässig die Gottesdienste der Philippinischen Mission, tritt aber auch in anderen Pfarreien und an Festen auf.

www.philcatholiclaymission.com

Tanz und Chor der Philippine Catholic Mission Winterthur

Tanz und Chor der Philippine Catholic Mission Winterthur Foto: zvg

1 | 1

Text: Beatrix Ledergerber-Baumer