Kulturtipps

Wir empfehlen die ständige Ausstellung zur Archäologie der Schweiz im Landesmuseum, eine Lesung mit der Kinderbuchillustratorin Tatjana Hauptmann und ein aussergewöhnliches Kochbuch.

Ausstellung

In der Ausstellung «Archäologie der Schweiz» sieht man sehr viele Fundgegenstände aus früheren Zeiten (Pfahlbauer, Kelten, Römer, Alemannen). Es ist zum Beispiel ein 5000 Jahre alter Kuhfladen ausgestellt und ein 2000 Jahre alter Glasbehälter. Es ist spannend, dass man bei bestimmten Gegenständen eine Fläche berühren kann und dann ein kleiner Film abgespielt wird. Man kann bei der Ausstellung anfangen, wo man will, denn es ist weder Anfang noch Schluss markiert. Das ist alles im Neubau des Landesmuseums untergebracht. Die Ausstellung ist vor allem für Besucher interessant, die sich sehr für Archäologie interessieren.

Timon (12 Jahre) am Nationalen Zukunftstag


«Archäologie Schweiz»
Landesmuseum Zürich
www.landesmuseum.ch

Lesung

Tatjana Hauptmann gehört zu den grossen Kinderbuchillustratorinnen unserer Zeit. Für den Diogenes Verlag hat die bei Zürich lebende Künstlerin schon eine ganze Reihe von Klassikern illustriert. Ihre jüngste Arbeit stellt sie im Johanneum der Pfarrei Herz Jesu Wiedikon vor. Im Rahmen von «Brot & Wein» findet mit Tatjana Hauptmann eine Lesung mit Signierstunde zum Abheben statt: «Peter Pan» von J. M. Barrie.

Thomas Binotto


8. Dezember 2016
«Brot & Wein» mit Tatjana Hauptmann
19 Uhr: Tapas mit Wein, 20 Uhr: Lesung, 21 Uhr: Kaffee und Gespräche,
Kosten: Fr. 15.– (mit Anmeldung), Fr. 20.– (ohne Anmeldung),
Fr. 10.– (AHV, IV, Studenten)

Johanneum, Aemtlerstrasse 43a, 8003 Zürich
herzjesu.wiedikon@zh.kath.ch

Buch

Rezepte von Heiligen? Gibt es höchstens bei Hildegard von Bingen: Brennnesselsuppe und ein Dinkelgebäck. Die übrigen Rezepte wurden Heiligen zugeordnet, weil sie von Biografen erwähnt werden, aus der jeweiligen Zeit oder Region stammen, oder an Begebenheiten aus dem Leben der Heiligen geknüpft sind – wie das Rebhuhn nach Theresia von Avila: «Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn. Wenn Fasten, dann Fasten.» Die Autoren haben alte Kochbücher und Heiligen-Biographien durchsucht und Eierkuchen aus der Heimat Don Boscos oder Aal am Spiess aus der Zeit Ludwigs des Heiligen gefunden.

Beatrix Ledergerber-Baumer


«Einfach, aber himmlisch!»
Zu Tisch bei den Heiligen
Andrea Ciucci/Paolo Sartor. Verlag Neue Stadt 2016. 128 Seiten, Fr. 28. 50.
ISBN: 978-3-7346-1090-5

Angebot laufend

Tatjana Hauptmann, Illustratorin und Schrifstellerin

Foto: Andrea Diglas/zvg

Angebot laufend

«Einfach himmlisch» Zu Tisch bei den Heiligen