Advent im Oldtimer

Im Winterthurer Adventsbus sind weihnachtliche Musik und besinnliche Geschichten zu hören.

Der alte Trolleybus ruckelt beim Anfahren und schaukelt sanft in die erste Kurve, als er auf den Bahnhofplatz Winterthur einbiegt. Alle 32 Sitzplätze sind belegt, die Kinder und Erwachsenen schauen erwartungsvoll Richtung Heck. Hier hebt die Panflötistin eben ihr Instrument an die Lippen, Fagott und Piano stimmen ein und bald füllt die Hobbymusikerformation «Panterra» mit «White Christmas» den mit Lametta geschmückten Innenraum des Oldtimerbusses.

Es ist kein regulärer Linienbus, der nun stadtauswärts Richtung Seen unterwegs ist: Der Adventsbus verkehrt seit Samstag, dem 3. Dezember, an sechs Mittwoch- und Samstagnachmittagen auf Winterthurs Strassen. Verschiedene Livemusikformationen und Einzelmusiker spielen auf und auf jeder der halbstündigen Touren wird eine Adventsgeschichte vorgelesen.

Nun verklingen die letzten Töne der Panflöte, und der Vorleser setzt die Brille auf. Heute trägt der Winterthurer Künstler Erwin Schatzmann als Gastleser eine Geschichte vor. Er sitzt auf einem herrschaftlichen Plüschsessel im Gelenkteil des Busses und beginnt, ins Mikrofon zu sprechen: «Oskar und der Regenbogen» heisst die Geschichte, die ich heute vorlesen werde…» Kleine und grosse Fahrgäste hören gespannt zu.

Die vorgelesenen Geschichten stammen aus dem Adventsbus-Geschichtenwettbewerb. 24 Geschichten insgesamt wurden nach den Herbstferien eingereicht, 10 davon hat die Adventsbusjury für den Bus ausgewählt. Die Jury, zusammengesetzt aus Vertretern der Politik, Wirtschaft, der Kirchen und der Medien, sowie alle weiteren Beteiligten sind ehrenamtlich für den Adventsbus tätig. Hinter dem Adventsbus steht der 2015 gegründete Adventsbus-Verein Winterthur mit seinen 70 Mitgliedern. Finanziert wird der Adventsbus von der reformierten und der katholischen Kirche in Winterthur.

Nach einer halben Stunde Fahrt durch die lichtergeschmückte Stadt nähert sich der Adventsbus der Endstation, das letzte Musikstück klingt aus. An der Haltestelle warten schon die Gäste der nächsten Tour, die die Adventszeit bei Musik und einer Geschichte auch einmal anders erleben möchten.

Text: Claudia Sedioli

Angebot laufend

Adventsbus

Samstag, 17. Dezember
Mittwoch, 21. Dezember
jeweils ab 15.30 Uhr
Bankstrasse, Winterthur
Gratis-Platzkarte beim Busbahnhof

oder ZVV-Contact-Schalter