Film «Just la fin du monde»

Xavier Dolan adaptiert mit «Just la fin du monde» ein Theaterstück von Jean-Luc Lagarce.

Louis hat Aids und wird bald sterben. Das bewegt den 34-Jährigen dazu, nach zwölf Jahren Abwesenheit nach Hause zurückzukehren, um sich für immer zu verabschieden. Schon auf der Reise ahnt er, dass dieses Unterfangen kein leichter Spaziergang werden dürfte. Prompt weicht die aufgeregte Vorfreude der verschiedenen Familienmitglieder schon bald Vorwürfen, mit denen sie den Rückkehrer konfrontieren. 

Regisseur Xavier Dolan adaptiert das gleichnamige Theaterstück von Jean-Luc Lagarce aus dem Jahr 1990, indem er die Original-Dialoge konsequent als Hommage an den verstorbenen Verfasser verwendet. Sein Filmdrama ist dank wuchtiger Einstellungen und raffiniert eingesetzter Musik sehr unterhaltsam. Jeder einzelne Charakter wird treffend und ausführlich gezeichnet. So entsteht eine beklemmende Atmosphäre.

Thomas Schüpbach, medientipp

«Juste la fin du monde»

Kanada/Frankreich 2016
Regie: Xavier Dolan
Besetzung: -Gaspard Ulliel,
Nathalie Baye…
Verleih: Praesens-Film
Ab 29.12.16 im Kino

www.arthouse.ch

Text: Thomas Schüpbach, medientipp