Unsere Kirchenpatronin «Maria»

Michael Weisshar, Gemeindeleiter & Pfarreibeauftragter in St. Marien, Oberwinterthur über «seine» Kirchenpatronin.

Wenn man Haarspalterei betreiben möchte, dann haben wir zwei Kirchenpatroninnen: Zum einen die biblische Maria, auf die der Name unserer Pfarrei hinweist, zum zweiten die Himmelskönigin, an deren Festtag (15. August) wir das Patrozinium unserer Pfarrei feiern.

Wenn ich ehrlich bin, dann erfüllt mich nur eine der beiden Patroninnen mit Stolz: Die biblische Maria. Wie sie das mit ihrem hochbegabten Sohn geschafft hat, nötigt mir grossen Respekt ab. Schon die Ankündigung durch den Erzengel Gabriel war eigentlich eine Zumutung, genauso ein paar nicht sehr schöne Aussagen ihres Sohnes über seine Mutter (Johannes 2,4; Markus 3,34). Und trotzdem hat sie alles geschafft. So wird die irdische Maria ein Vorbild für alle, die mit Erziehung zu tun haben.

Angebot laufend

Maria

15. August – Himmelfahrt
8. September – Mariä Geburt

Raffaels Sixtinische Madonna, 1512/1513.