Erzengel Michael

Was bedeutet Petra Leist, Gemeindeleiterin/Pfarreibeauftragte in St. Michael und St. Martin (Aesch-Birmensdorf-Uitikon) der Kirchenpatron St. Michael.

Der Patron einer unserer Kirchen ist mir, da er ein Engel ist, recht sympathisch. Zum einen finde ich den biblischen Begriff von Engel als Bote Gottes, der in einer Situation den Weg weist oder eine Weile begleitet und dann wieder verschwindet (weil die Person des Boten unwichtig ist und es um die Botschaft Gottes geht), erhellend auf der Suche nach «Engeln» in unserem Alltag: Wer wurde uns von Gott warum gegenüber oder an die Seite gestellt?

Zum zweiten ermöglicht gerade der Name Michael eine weitere geistliche Übung: Wir sind alle, ob wir es merken, wollen oder nicht, hie und da in der Versuchung, mehr sein zu wollen, uns aufzuspielen – die Übersetzung des Namens mahnt uns: Wer ist wie Gott?

Text: Petra Leist

Angebot laufend

Guariento di Arpo
«Der Erzengel Michael»
um 1350