Aktion der Jugendseelsorge

Sag's dem Papst: Die ideale Kirche

Papst Franziskus plant eine Jugendsynode und will hören, wie Jugendliche denken. Die Jugendseelsorge der Katholischen Kirche im Kanton Zürich hat deshalb die Aktion «Sag’s dem Papst» gestartet. Wir präsentieren eine kleine Auswahl der Antworten auf die vierte von fünf gestellten Fragen: «Wie sähe die ideale Kirche für dich aus?»

In der idealen Kirche liegt der Schwerpunkt auf dem persönlichen Glauben jedes Einzelnen. Es ist ein Treffpunkt, um sich darüber auszutauschen. Jeder soll den christlichen Glauben so leben dürfen, wie er es für angemessen hält. Homosexuelle und Geschiedene werden auf keine Weise diskriminiert. Das Zölibat wird aufgehoben und auch Frauen können Priesterinnen werden. +++ Eine Gemeinschaft, die sich gegenseitig hilft, aber ebenso miteinander Party machen kann. Nicht nur den Glauben gemeinsam haben, sondern einfach Liebe füreinander. +++ Wie Taizé: Die Akzeptanz gegenüber allen, der Respekt und die gute Gesinnung, die dort herrschen, sind für mich persönlich meine ideale Kirche, in der ich mir auch kritische Fragen stellen darf und akzeptiert werde, wie ich bin.