Foto: Christoph Wider Foto: Christoph Wider

Die Ruhe in Person

Jason Santer ist einer von sieben Zürcher Bürgern und einer von 110 Schweizern, der den Dienst als Schweizergardist versieht. Zur Halbzeit seines Einsatzes erzählt er aus seinem Leben unter der Sonne des Vatikans, im Schatten von Papst und Petersdom.

Illustration: Nadja Hoffmann Illustration: Nadja Hoffmann

Anfang des Glaubens

Das Wort «Erfahrung» ist einer der spannendsten Begriffe des Glaubens. Ich lese es auf drei Ebenen:

Foto: Pixabay Foto: Pixabay

Die Kirche ist keine Geisel

In einem offenen Brief reagieren Generalvikar, Synodalratspräsidentin und Synodenpräsident auf einen Gastbeitrag in der NZZ, in dem Martin Grichting faktisch die Aufhebung der staatskirchenrechtlichen Strukturen gefordert hatte.

Foto: Christoph Wider Foto: Christoph Wider

Dank an die Heilkraft

Am 15. August, dem Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel, wird in der katholischen Kirche auch die Kräuterweihe gefeiert. Ein Fest für die Sinne.

Gerhard von Cremona

Der Gelehrte übersetzte im 12. Jahrhundert Werke antiker und arabischer Autoren ins Lateinische.

Foto: Praesens Film / zvg Foto: Praesens Film / zvg

«What Will People Say»

In «What Will People Say» bearbeitet die Regisseurin Iram Haq auf eindrückliche Weise das Problem vieler junger Migranten der zweiten Generation, die sich zwischen zwei Kulturen hin- und hergerissen fühlen.

Foto: Andrea Krogmann Foto: Andrea Krogmann

In die Tiefe, ans Licht

Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel oder, landläufiger: Mariä Himmelfahrt. Schön klingt der Name für den Tod der Mutter Jesu.

Foto: alamy Foto: alamy

Ohne Licht kein Raum

Kein zeitgenössischer Architekt hat mehr Gotteshäuser gebaut als Mario Botta. Im Spiel von Licht und Schatten schuf der Tessiner einprägsame Räume offener Spiritualität. Eine Begegnung.