Meine Sternstunde

Brot-Teilete

Ein zu kleiner Tisch bringt Patricia Machill Glück.

Ich sitze zum ersten Mal gleichzeitig mit drei sehr guten Freundinnen von mir am selben Tisch. Das an sich ist für mich schon eine Sternstunde. Die drei wohnen in verschiedenen Ländern. Teilweise kennen sie sich, haben aber kaum Kontakt, teilweise sehen sie sich heute zum ersten Mal. 

Schnell sind gemeinsame Gesprächsthemen gefunden und wir reden über dies und das. Da wird uns von der Bedienung des kleinen Restaurants die wunderbar arrangierte Vorspeisenplatte mit Spezialitäten aus dem Nahen Osten gebracht, dazu ein Teller mit einem betörend duftenden Fladenbrot. Da der Teller auf dem Tisch keinen Platz hat, nimmt eine kurzerhand das Brot, reisst es vorsichtig in vier Teile und gibt jeder davon. 

Das angeregte Gespräch verstummt. Wir vier Frauen, alle im christlichen Glauben verwurzelt, schauen uns wortlos an und lächeln.  «… und denkt dabei an mich». Das haben wir getan.


Text: Patricia Machill

(Kopie 1)

Angebot laufend

Ein Licht, das mir aufgegangen ist.
Dieses Mal mit…

(Kopie 2)

Angebot laufend

Patricia Machill Pastoralassistentin Dekanatskoordinatorin Palliative Care Zürcher Oberland, Pfarrei St. Benignus, Pfäffikon