Buchtipp

Grosse Fragen kleiner Menschen

Auch Kinder beschäftigen sich mit grossen Lebensfragen – oft mehr als Erwachsene.

Das Buch «Hat Gott auch eine Mama?» ermuntert dazu, nicht mit vereinfachenden Antworten, sondern Gesprächsangeboten zu reagieren. Dabei werden nicht nur die Fragen der Kinder, sondern auch ihre eigenen Perspektiven, Gefühle und Lösungsansätze ernst genommen. So wie das «Philosophieren mit Kindern» kann auch das «Theologisieren mit Kindern» beiden Seiten neue Welten öffnen.

24 Kinderfragen, unterlegt mit passenden Kinderzeichnungen, und der Versuch eines jeweiligen Antwortbriefes zeigen, wie Eltern und andere Bezugspersonen mit Kindern über Gott und die Welt reden können. Alle kindgerechten Formen des Gesprächs – Erzählen, Vorlesen, Rituale, Kreatives Schreiben, Gestalten und Basteln – kommen in extra Kapiteln zum Zuge, Tipps und Beispiele geben konkrete Anleitungen, ebenso wie eine Zusammenstellung von Kinderbibeln und Bilderbüchern, die bei der gemeinsamen Suche nach den Antworten auf die grossen Fragen hilfreich sind.

Wer sich auf solche Gespräche einlässt, kann zusammen mit den Kindern Unerwartetes entdecken und neue Perspektiven einnehmen. Und erfahren, dass Gott immer schon in uns ist und unser Suchen und Unterwegs-Sein zusammen mit den Kindern begleitet.

Text: Beatrix Ledergerber

Angebot laufend

«Hat Gott auch eine Mama? Mit Kindern über Gott und die Welt reden»

 

Daniel Ritter / Christian Cebulj,

Rex-Verlag 2019, 100 Seiten, Fr. 23.80,

ISBN 978-3-7252-1042-8