Liebe Leserin, lieber Leser,

Wir beginnen das Jahr sportlich: Im Gespräch mit der Olympiasiegerin Manuela Schär…

– Thomas Binotto

Inspirierende Begegnung

Ich wollte schon immer ein Neujahrsgespräch zum Thema «Sport» bringen. Nun ist dieser Wunsch dank der Rollstuhlsportlerin Manuela Schär endlich in Erfüllung gegangen.

Eine Frage – viele Antworten

Meine Geschichte mit dem Glauben hat in meiner Kindheit begonnen: mit meinen beiden Omas, meiner Mutter, meiner Urgrossmutter. 

Was tut der Papst für Flüchtlinge?

Papst Franziskus soll doch selber im Vatikan Flüchtlinge aufnehmen, lesen wir immer wieder in Mails von Gläubigen, die das vehemente Engagement des Papstes für Flüchtlinge und Migrantinnen nicht sonderlich goutieren. 

Dienen und Vielfalt zulassen

Der ehemalige Zürcher Weihbischof Peter Henrici schaut in seinem neuen Buch auf sein Leben zurück und spricht zur Lage der Kirche Klartext. 

Zwischen den Familien

Ich mag Weihnachten sehr. Doch den Weg zwischen den Traditionen unserer beiden Herkunftsfamilien zu finden, war auch dieses Jahr wieder ein Spiessrutenlauf. 

Vatican News

«Radio Vatikan» war einmal. Papst Franziskus hat die Medienstruktur des Vatikans komplett umgekrempelt.

Vom Wünschen

«Wünsch dir was!» hören wir meist nur zum Geburtstag. So manche zeitgenössische Gesellschaftsanalyse beklagt sogar, dass nicht mehr aktiv und selbständig geträumt und begehrt wird. Es tut hin und wieder gut, sich einzugestehen, was man selber braucht, um glücklich zu sein.

Stadtbaum unter Druck

Gut 110 000 Bäume prägen das Stadtbild von Zürich. Können wir uns Zürich ohne sie überhaupt vorstellen? 

«Der Sport ist mein  sicherer Hafen»

Die Rollstuhlsportlerin Manuela Schär ist mit fünf Medaillen von den Paralympischen Spielen in Tokyo heimgekehrt. Zwei davon sind aus dem lang ersehnten Gold. Ein Gespräch über Sport als Lebensschule.

Herausgeberin

Stiftung forum – Pfarrblatt der katholischen Kirche im Kanton Zürich
Hirschengraben 72
8001 Zürich

Kontakt

{unsubscribe}