Liebe Leserin, lieber Leser,

Wir haben Weihnachten so oft gefeiert, dass wir vergessen haben: Es ist eine Geschichte mit offenem Ausgang. Unsere Reportage «Die eigene Geburt überleben» bringt das in Erinnerung…

– Thomas Binotto

Stern über Barcelona

Auf den Titelbildern zu Weihnachten, Ostern und Pfingsten steht die «Sagrada Família» im Zentrum.

Mit leeren Händen

Warum fällt es uns so schwer, beschenkt zu werden?

Mit offenem Blick

An Weihnachten feiern wir den vorbehaltlosen Blick Gottes, der uns durch das Jesuskind trifft, einlädt und annimmt.

Von Station zu Station

Das beliebte Krippenspiel einfach ausfallen zu lassen, kommt für Heidi Hürlimann und Piera Obrist nicht in Frage. Sie entwickelten eine Alternative, bei der die Weihnachtsgeschichte nicht nur in der Kirche aufgeführt wird.

Ein Fest für den Hauspatron

Slava, das serbisch-orthodoxe Fest der Hauspatrone wurde 2014 als immaterielles Kulturerbe in die Liste der UNESCO aufgenommen.

Frauendelegation in Rom

Eine Frauendelegation aus Deutschland und der Schweiz war vor Kurzem im Vatikan, um sich über die Rolle und Stimme der Frau in der Weltsynode 2023 auszutauschen. 

Memoiren in Versionen

Wenn ein Neffe mich dazu auffordert, die Familiengeschichte niederzuschreiben, so nervt mich dies vorerst, wird aber nach sachlicher Prüfung als weiser Tritt in den Hintern des trägen Onkels gewertet. 

Die eigene Geburt überleben

Pierre-Yves kann noch nicht davon erzählen, wie er seine Geburt überlebt hat. Dafür seine Eltern France und Thiébaut. Eine Geschichte von der Kostbarkeit des Lebens und seiner Verletzlichkeit.

Bildung und Budget

Nach intensiver Diskussion beschloss das Katholische Kirchenparlament die Unterstützung der jesuitischen Bildungsarbeit mit 300 000 Franken.

Sozial engagiert

An der Delegiertenversammlung vom 23.  November hat der Verband der röm.-kath. Kirchgemeinden der Stadt Zürich massiv in soziale Engagements investiert.

Mariä Verkündigung und Advent

Ein Weihwasserbecken erzählt den Beginn der Weihnachtsgeschichte.

Reimmichl Volkskalender

Passend zu diesen Pandemiezeiten steht der Reimmichl Volkskalender 2022 dem Motto «Von heil.sam bis heil.froh».

Herausgeberin

Stiftung forum – Pfarrblatt der katholischen Kirche im Kanton Zürich
Hirschengraben 72
8001 Zürich

Kontakt

{unsubscribe}